TuS St. Hubert – Union Krefeld 2 ( 8:1 )

15. April 2018

Am heutigen Mittag traf man auf die „Mannschaft der Stunde“ in der Kreisliga B. Wir empfingen zu Hause die Zweite von BV Union Krefeld.
Die Krefelder kamen mit einer Serie von 6 Spielen ohne Punktverlust und waren anfangs sehr gefährlich und direkt gut im Spiel.
Unsere Mannen präsentierten sich heute ungewohnt abgeklärt vor dem gegnerischen Tor. Die ersten 3 Torchancen wurden allesamt direkt verwandelt.
In der 40. Minute kassierte man das 3:1, worauf man jedoch umgehend antworten konnte und vor der Halbzeit noch auf 4:1 erhöhte.
In der zweiten Hälfte folgte Angriff auf Angriff auf das Tor der Unioner, die sich gegen Ende der ersten Halbzeit durch eine unüberlegte Aktion selbst dezimierten.
Der Endstand lautete schließlich 8:1 für die Mannen vom TuS!
Die Torschützen:
Marv Vogel, Dennis Nazarov Nazeyczak Pinsel Karteikarte, Geromeeeee Philips, Marv, Geromes Philip, Pommesbomber Bouttens, #HannesHöfkerFußballGott( trug heute leider die 9, danke Geromeeee), Paule Hennersdorf!
Besonders erwähnenswert war die Torvorlage von Marvin Vogel, der es tatsächlich mal geschafft hat den Ball vorm Torhüter quer zu legen!

Nach diesem, vor allem vor dem Tor überzeugenden Auftritt, hat man am kommenden Wochenende spielfrei. Am 29.04 steigt das Lokalderby um 15.00 Uhr daheim gegen Thomasstadt Kempen.

TuS St. Hubert Fußball, 2016