TuS St. Hubert 2 – Dülkener FC 3 (3:1)

22. Oktober 2018

Am Sonntag gab es das nächste Heimspiel auf dem St. Huberter roten Rasen. Zu Gast war die 3. Mannschaft des Dülkener FC,welche auf Platz 11 stand. Nach dem letzten Spiel, wo man erneut einen Rückstand aus der 1. Halbzeit umdrehen konnte, war die Motivation groß. Diesmal sollte die 1. Halbzeit nicht verpennt werden. Unser Trainer wechselte das System und man sollte die Gegner erst ab der Mittellinie stören. Auch die Aufstellung war verwunderlich, denn Pascal Fußballgott durfte im Sturm ran. Das Spiel ging los und die Männer setzten das System gut um. Trotzdem kamen die Dülkener anfangs zu den besseren Chancen. Aber entweder gingen die Bälle neben/über das Tor oder der gut aufgelegte Marc hielt die Bude dicht. Mitte der 1. Halbzeit gabs dann einen Pfiff gegen St. Hubert, da der Torwart den Ball zu lange festhielt. Aber der indirekte Freistoß wurde zum Glück nicht genutzt. Später war das gleiche Spiel auf Dülkener Seite, nur dass hier Marco den Ball ins Netz ballerte. Mit dem Stand gings in die Pause. Einigermaßend zufrieden waren Trainer und Spieler und wollten in der 2. Halbzeit das Spiel schnell entscheiden. In der 59. Minute schoss Kai dann einen Freistoß von der Mittellinie und der Ball flog, von allen umjubelt, direkt ins Netz. Besonders Kai war glücklich, er freute sich wie ein kleines Mädchen . Daraufhin war St. Hubert klar die bestimmende Mannschaft und erspielte sich einige Chancen. Captain Marcel, Norbert oder auch Kevin V. konnten das Tor leider nicht treffen. Erst in der 85. Minute konnte man den Deckel durch das 2. Tor von Marco draufmachen. Kurz darauf bekamen wir ein doofes Gegentor, aber am Sieg wurde nicht mehr gerüttelt. Glückwunsch an die Männer für das gute Spiel. Nächstes Wochenende gibt es kein Spiel, dafür aber eine Kneipentour mit der Mannschaft.
Tore:
1:0 35. Minute Marco
2:0 60. Minute Kai
3:0 84. Minute Marco
3:1 87. Minute Mark Fischer

Wechsel:
57. Minute Artur für Rene
66. Minute Dennis D. für Marco
66. Minute Kevin V. für Pascal

TuS St. Hubert Fußball, 2016