SC Victoria Krefeld vs TuS St. Hubert Damen ( 3 : 3 )

13. September 2016

Am 3. Spieltag musste unsere Damenmannschaft nach Krefeld zur Victoria. Leider hatten wir nur 11 Spieler an Bord und konnten deswegen leider nicht wcchseln was bei den doch sehr heissen Temperaturen natürlich ein gr0ßer Nachteil war. Dazu fehlte unsere Stammtorhüterin. Aus diesem Grund war Katharina Kebschull im Tor, die in der ersten Halbzeit eine tolle Leistung gezeigt hat. Die Victoria hatte 3 sehr gute Torchancen, die aber alle mit tollen Paraden abgewehrt worden. Auch der TuS hatte gute Chancen, Katrin Bellen konnte uns in der 28. Minute in Führung schiessen. Der Ausgleich fiel leider kurz danach. In der Halbzeit wurde Katharina Kebschull durch Annalena Beeren im Tor ersetzt. So hatten wir einen weiteren Feldspieler zur Verfügung. Ein großes Dankeschön an Annalena ,dass sie sich bereit erklärt hat nochmals in Tor zu gehen, trotz der diversen Verletzungen die sie in der Vergangenheit hatte. Victora ging in der 2. Halbzeit in Führung, der Ausgleich gelang durch Katharina Kebschull. Wir gingen danach noch in Führung durch ein schönes Tor von Janine Schumacher. Am Ende mussten wir dann leider noch den Ausgleich hinnehmen. Fazit : Die Mannschaft hat toll gekämpft und verdient einen Punkt geholt, durch 2 klare Abseitstore der Krefelder haben wir am Ende aber leider nicht gewonnen.

TuS St. Hubert Fußball, 2016