C-Liga Turnier und Stadtmeisterschaft (05. und 06.01.2019)

10. Januar 2019

Am Samstag, 05.01.2019,  fand das C-Liga Turnier in Kempen statt. Auch wir spielten als Veranstalter mit und wollten uns gut zeigen.
Das erste Spiel ging gegen Marathon Krefeld 2. Nach einer 2:0 Führung von uns glichen die Krefelder leider noch aus. Mit dem Punkt konnte man aber zufrieden sein. Ein besseres Spiel wurde gegen RW Moers 2 geboten, welche man mit 5:1 besiegte. Durch die 4 Punkte reichte schon ein Unentschieden im 3. Spiel gegen Dülken 4, was auch erreicht wurde.
So kamen wir ins Halbfinale, was für uns schon sehr gut war. Im Halbfinale ging es gegen den SV Glehn, den wir mit 3:0 vom Platz „fegten“. Somit war das Finale erreicht und alle schon glücklich. Im anderen Halbfinale setzte sich Marathon gegen FC Hellas Kr 2 durch und somit war der erste Gegner auch der letzte Gegner.
Im Finale fingen wir gut an und schossen auch das 1:0. Danach wurden wir einmal unsortiert und kassierten einen schön herausgespielten Ausgleich. Kurz vor Schluss bekamen wir eine 2 Minuten Strafe und kassierten knapp 40 Sekunden vor Ende das 1:2. Damit holten sich die Spieler vom CSV den Turniersieg, Glückwunsch nach Krefeld! 3. Platz wurde Hellas, die sich gegen Glehn durchsetzen konnten.
Zufrieden waren wir am Ende des Tages allemal und es wurde mit einer Kiste kühles Blondes belohnt.
Vielen Dank an alle teilnehmenden Mannschaft für das schöne und faire Turnier!

Am Sonntag, 06.01.2019,  gab es dann die Stadtmeisterschaft, wo wir uns auch beweisen wollten. Im ersten Spiel holten wir ein 1:1 gegen Thomasstadt Kempen, was für uns natürlich ein riesen Erfolg war. Im 2. Spiel kamen dann die Bezirksligisten vom VFL Tönisberg, wo wir uns mit einem 0:3 gut schlugen. Im letzten Gruppenspiel war dann der CSV Krefeld unser Gegner, wo wir leider unter die Räder kamen und 2:8 verloren. Aber nach dem anstrengenden Vortag am Samstag waren wir mit dem Ergebnis absolut zufrieden. Glückwunsch nach Tönisberg zum Turniersieg!

Am Ende waren es zwei gute und faire Turniere, die sehr viel Spaß gemacht haben.

TuS St. Hubert Fußball, 2016